Dr. med. Anneliese Busse

Willkommen auf den Webseiten der Praxis für ganzheitliche Frauenheilkunde

Dr. med. Anneliese Busse

Frauenärztin
Traditionell-chinesische Medizin / Akupunktur
Naturheilverfahren
Ganzheitliche Medizin


Galeria Juliacum
Poststraße 3
52428 Jülich
Telefon: 02461 / 62 18 11

Liebe Patientin,

zunächst  möchten meine Mitarbeiterinnen und ich Sie recht herzlich
in unserer Praxis begrüßen. Fühlen Sie sich bei uns willkommen und verstanden.
Besonders in der Frauenheilkunde ist es wichtig, Intimität und respektvolles Miteinander zu achten. 

Sie als Patientin stehen für uns im Mittelpunkt, Sie werden als ganzer Mensch wahrgenommen und die Gestaltung des diagnostischen und therapeutischen Handelns geschieht in einem Miteinander.  

Praxisphilosophie

Ganzheitliche Sichtweisen in den Arzt- und Heilberufen existieren in Ost und West eigentlich seit Jahrhunderten. Im Laufe der letzten Jahrzehnte jedoch hat sich die westliche Medizin infolge des Wandels philosophischer Weltanschauungen zu einer vorwiegend körperorientierten, technisierten Medizin entwickelt, die Wahrnehmung des ganzen Menschen ist zunehmend in den Hintergrund gedrängt oder sogar ignoriert worden. Wir Menschen möchten im Ganzen wahrgenommen werden, wir sind nicht nur Körper oder die Summe unserer Organe, die man behandeln kann, ohne die Ebenen der emotionalen Befindlichkeit und die mentalen und spirituellen Aspekte von Gesundheit zu berücksichtigen. Erst wenn Therapeuten und Patienten sich auf alle Aspekte und Ebenen des Menschseins besinnen, öffnet sich der Raum zum ganzheitlichen Heilen, kann der Mensch seine Selbstheilungskräfte wirken lassen.

Unser hochtechnisiertes Gesundheitssystem selbst ist schon lange nicht mehr gesund und auch nicht mehr bezahlbar. Die wissenschaftlichen Forschungen haben der Medizin zu wunderbaren Möglichkeiten verholfen auf der Körperebene zu behandeln- das steht ausser Frage.
Der Blick in unsere Geschichte (Hippokrates und Paracelsus) und die östlichen Weisheiten helfen uns, die Sichtweise zu unserer Existenz als Mensch zu erweitern. Sie eröffnen uns Einsichten in Dimensionen, in denen energetische, geistige und spirituelle Phänomene wie Emotionen, Geist und Bewusstsein als Einflussfaktoren auf unsere gesamte Gesundheit einbezogen werden.
Und das bedeutet: Die Ursachen für Gesundheit und Krankheit liegen in der Verantwortung eines jeden Menschen.
Verantwortung selbst übernehmen? Das mag vielleicht zunächst Unverständnis oder Abwehr auslösen, aber es beinhaltet gleichzeitig die Chance, dass jeder an seiner eigenen Heilwerdung mitzuwirken vermag.

Für jede Ebene unseres Daseins als Körper-Seele-Geist-Wesen benötigen wir Heilweisen, die die jeweilige Ebene "ansprechen". So können wir mit energetischen Therapieformen wie z.B. Akupunktur, Homöopathie und Osteopathie rein körperorientierte schulmedizinische Methoden begleiten oder manchmal sogar ersetzen. Jede "Methode", die mit dem Bewusstsein, dem Geist des Heilens begleitet wird, ist ein Schritt auf dem Weg zur wirklichen Heilung.
Auf der körperlichen Ebene steht in allen Heilweisen der Welt als Basis für alles Tun das überaus wichtige "Werkzeug": die Ernährung.
In der Wertschätzung dessen, was man sich "einverleibt", liegt für Körper und Seele eines jeden Menschen schon der erste Schritt der Eigenverantwortung.

Aus meiner Sicht bedeutet ganzheitliche, individuelle Behandlung, dass der Heilungsprozess nur durch den Patienten selbst erfolgen kann und wir Therapeuten lediglich Instrumente und Begleiter sind.
In jeder Phase seines Lebens und seiner Entwicklung benötigt ein Mensch seine persönliche Herangehensweise in seinem Heilungsprozess. Das kann für den einen heute eine Behandlung durch Operation, Antibiotika etc bedeuten, für andere liegt in einem Gespräch, einer Akupunktur oder in einer anderen naturheilkundlichen Maßnahme schon der Heilungsbeginn. Dies mit Achtsamkeit und Mitgefühl herauszufinden und zu begleiten sehe ich als eine essenzielle Aufgabe in meinem ärztlichen Handeln.

Dr. Anneliese Busse